Anbieter: LastPass US L.P.
Sprache: Deutsch
Datum: 23.01.2023

Business stärken mit Digital Trust

Security steht mit jedem Jahr und jeder Krise mehr im Fokus
Die Bedrohungslage steigt unaufhörlich, die wirtschaftliche Situation belastet Cash-Flows und Budgets und dennoch müssen Organisationen gleichzeitig mit dem
technologischen Fortschritt mithalten, um nicht den Anschluss an den Wettbewerb
zu verlieren. Diese schwierige Ausgangslage war für IDC Anlass, um im September
2022 eine primäre Marktbefragung durchzuführen und zu untersuchen, wie Unternehmen mit den neuen Rahmenbedingungen umgehen, welche Herausforderungen
sie beim Security-Betrieb aktuell haben und welche Pläne sie verfolgen, um ihre
Cybersecurity an zukünftige Bedürfnisse anzupassen. Mit Hilfe eines strukturierten
Fragebogens wurden zu diesem Zweck branchenübergreifend 206 Unternehmen in
Deutschland mit mehr als 100 Mitarbeitern befragt. An der Befragung haben Security-Verantwortliche teilgenommen, die an der strategischen Security-Planung, sicherheitsbezogenen Investitions- und Technologieentscheidungen oder dem operativen
Security-Betrieb beteiligt sind und daher fundiert Auskunft zu aktuellen und zukünftigen Cybersecurity-Strategien ihrer Unternehmen geben können.

Die Bedrohungslage hat sich verschlechtert und bleibt angespannt
Die Welt kommt aktuell nicht zur Ruhe und die ohnehin unter Druck stehende
Cybersecurity wird einmal mehr auf die Probe gestellt. Kurz nacheinander erst die
massiven Ransomware-Wellen, dann der von COVID-19 ausgelöste Digitalisierungsschub mit neuen IT-Security-Herausforderungen und nun hat der Ukraine-Krieg
nicht nur in der realen, sondern auch in der digitalen Welt eine weitere Front eröffnet. Mit 47 Prozent gibt fast die Hälfte der Befragten an, wegen des Ukraine-Kriegs
und der weltweiten Reaktionen auf diesen ihre Cyberbereitschaft und -verteidigung
zu verändern. Gleichzeitig geben 58 Prozent an, besorgt über die aktuelle Risikolage in ihrem Geschäftsumfeld zu sein, und viele von ihnen sind besorgt, dass
sie sich weiter verschlechtert. Gaben vor einem Jahr noch 78 Prozent an, sich gut
gegen Cyberangriffe geschützt zu fühlen, sind es dieses Jahr schon nur noch 65
Prozent. Dieses Gefühl wird auch mit konkreten Zahlen belegt: 43 Prozent haben in
den letzten 12 Monaten einen Anstieg von Cyberangriffen verzeichnet, 51 Prozent
prognostizieren einen weiteren Anstieg für die nächsten 12 Monate, beim Rest
stagniert die Anzahl der Angriffe meist lediglich.

Kostenloser Download

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und klicken Sie auf „Whitepaper anfordern“. Sie erhalten dann umgehend eine E-Mail mit Ihrem persönlichen Download-Link.

Hinweise zum Datenschutz: Vor dem Bezug des Whitepapers müssen Sie sich unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse sowie u.U. mit weiteren Daten über Ihre Person oder Firma registrieren. Bitte füllen Sie dazu die im Registrierungsformular angegebenen Felder aus. Ihre Daten werden zum Zwecke des Direktmarketings bei B2B Expertise gespeichert und sämtlichen verbundenen Unternehmen der B2B Interactive Media GmbH sowie an den Partner LastPass US L.P. weitergegeben. Weitere Informationen zur Verarbeitung in unserem Unternehmen finden Sie in der B2B Interactive-Privacy-Policy. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich per E-Mail über die folgende Adresse widerrufen werden: info@b2binteractive.com (Betreff: LastPass US L.P.)